NICOLE - BIOGRAPHIE


1964
Am 25.10.1964 wird NICOLE in Saarbrücken geboren.

1981
Flieg nicht so hoch, mein kleiner Freund.

1982
NICOLE gewinnt den Grand-Prix.

1983
2. Platz beim "World Popular Song Festival Tokyo'" mit "So viele Lieder sind in mir".

1984
LP: "So viele Lieder sind in mir".

1985
"Allein in Griechenland" LP: "Gesichter der Liebe".

1987
Song for the World" gewinnt die "Silberne Lyra" auf dem Songfestial in Bratislava (Pressburg).

1990
Die Goldene Stimmgabel.

1991
Mit 74 von 75 möglichen Punkten gewinnt NICOLE in Berlin das "Erste Deutsche Schlagerfestival" im ZDF mit ihrem Titel "Ein leises Lied".

1992
NICOLE erhält als erste Sängerin in der Geschichte der Schallplatte eine "Goldene CD". Die neue LP "Wenn schon, denn schon" erscheint.

1993
Die Deutsche Phonoakademie verleiht den Schallplattenpreis 1992 als beste Sängerin des Jahres.

1994
Große Tournee, Aufnahmen mit der Fußballnationalmannschaft und „Künstlerin 94“.

1995
"Und außerdem ..." gewinnt erstmals in der Geschichte der Hitparade dreimal in Folge.

1996
Am 18 Januar wird "Mehr als ein bißchen Frieden" zum "Hit des Jahres" gewählt.

1999
NICOLE erhält den „Saarländischen Verdienstorden“.

2000
NICOLE wird Ehrenbürgerin ihrer Heimatgemeinde Nohfelden.

Am Samstag, dem 11.11. siegte NICOLE mit 26,2 Prozent in der letzten Wettbewerbssendung der ZDF-Hitparade mit dem Song “Ich hab dich noch lieb“ und ist damit mit insgesamt 16 Siegen stolze Rekordhalterin. Am 16.12. siegt sie in der letzten Hitparade des ZDF.

2001
Am 20.01. feiern NICOLE und Jupiter Records ihre 20-jährige Zusammenarbeit. Am 03.03. erhält NICOLE den „GOLDENEN STERN vom ORF“. Die CD „KALEIDOSKOP“ das VIDEO dazu erscheint im Mai.

Am 21. August erhält NICOLE den „Paul-Lincke-Ring“ der Stadt Goslar und ist damit die erste Trägerin dieser begehrten Auszeichnung, die für besondere Verdienste in der Sparte „Unterhaltung“ verliehen wird. Am 3.10.01 erhält sie die 11. Goldene Stimmgabel.

2002
Am 11.04. wird NICOLE zur „Botschafterin des Saarlandes“ ernannt. Am 05.07. erhält sie in der gleichnamigen ARD Sendung ihre 2. Goldene Europa und präsentiert die Single „SOMMER SOMMER“.

2003
Das Album „Ich lieb Dich“ erscheint, es schließt sich erneut eine Deutschlandtournee im Frühjahr 2003 an.

2004
Nach mehr als einem halben Jahr in den „Katakomben“ - so das Lieblingswort der Künsterlin für ihr Studio - wird das persönlichste Album ihrer Karriere überhaupt veröffentlicht: „Für die Seele“. Fünf Texte, selbst geschriebene und besonders emotionale Songs. Lieder, die zeigen, dass NICOLE im Zeitalter der Dschungelcamps und Superstars viel Wert auf Texte legt. Unter anderem beschreibt sie ein Treffen mit einem todkranken Mädchen, dem als letzten Herzenswunsch ein Treffen mit ihr erfüllt wurde.

 

Offizielle Nicole-Fanpage: http://www.nicole-4-u.de


Copyright © 2000 JUPITER RECORDS All Rights Reserved
Created by CREAMM Multimedia und Design / München